Die BMW Group

www.bmw.ru

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Husqvarna Motorcycles und Rolls-Royce einer der weltweit erfolgreichsten Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern. Als internationaler Konzern betreibt das Unternehmen 29 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern sowie ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Geschäftsjahr 2011 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von rund 1,67 Millionen Automobilen und über 113.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern belief sich auf 7,38 Mrd. €, der Umsatz auf 68,82 Mrd. €. Weltweit werden über 100.000 Mitarbeiter beschäftigt. Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group.

Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert. Entsprechend ist die BMW Group seit sieben Jahren Branchenführer in den Dow Jones Sustainability Indizes.

In Russland öffnete der erste autorisierte BMW Händler 1993 seine Pforten. Heute umfasst das BMW Händlernetz in Russland 62 Betriebe. Damit verfügt hat die Marke BMW über das größte Händlernetz im Premium-Segment. Seit 1997 produziert die BMW Group zusammen mit dem lokalen Partner Avtotor im Werk Kaliningrad Fahrzeuge für den russischen Markt. Insgesamt, bis Ende des Jahres 2011, wurden in Kaliningrad bisher 50.000 Fahrzeuge der Marke BMW gefertigt.

Ihre soziale Verantwortung nimmt die BMW Group auch in Russland wahr und ist federführend an verschiedenen Bildungs- und Wohltätigkeitsprogrammen beteiligt. So ist das Unternehmen seit über acht Jahren offizieller Sponsor des Bolschoj Theaters – ein wichtiges kulturelles Symbol Russlands und unterstützt seit 2004 alle Uraufführungen des Theaters. In 2011 war die BMW Group Russland offizieller Partner der Eröffnung der historischen Bühne des Theaters.