Auswärtiges Amt

www.auswaertiges-amt.de

Das Auswärtige Amt (AA) vertritt die Interessen Deutschlands in der Welt, es fördert den internationalen Austausch und bietet Deutschen im Ausland Schutz und Hilfe. Mit seiner Zentrale in Berlin und seinem Netz von rund 230 Auslandsvertretungen pflegt es die Beziehungen Deutschlands zu anderen Staaten sowie zu den zwischen- und überstaatlichen Organisationen.

Dabei geht es nicht nur um politische Kontakte zwischen Regierungen und Parlamenten. Deutschland ist allen Lebensbereichen international immer stärker vernetzt. Das AA fördert daher einen intensiven Austausch mit der Welt in Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft und Technologie, Umwelt, Entwicklungsfragen und vielen weiteren Themen.

Das AA ist auch zuständig für die Vermittlung eines aktuellen, umfassenden Deutschlandbildes im Ausland, das alle gesellschaftlichen Bereiche ausgewogen darstellt. Daher hat das AA das Format der Deutschlandjahre entwickelt: Unterschiedliche Partner aus Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Politik und Zivilgesellschaft präsentieren gemeinsam durch eine Mischung aus Information, Unterhaltung und Kooperationsprojekten Deutschland aus verschiedenen Blickwinkeln. Die unterschiedlichen Projektpartner stehen für die ganze Bandbreite deutscher Aktivitäten und unserer bilateralen Beziehungen.

Ausgehend von der langen Tradition der deutsch-russischen Beziehungen, der Modernisierungspartnerschaft mit Russland und den für beide Länder relevanten Zukunftsfragen steht das Deutschlandjahr unter dem Motto „Deutschland und Russland – gemeinsam die Zukunft gestalten“. Verschiedene Präsentations-, Kooperations- und Transferprojekte werden Deutschland facettenreich und vielfältig darstellen, Menschen zusammen bringen und u.a. den zivilgesellschaftlichen Meinungs- und Informationsaustausch intensivieren.