Ergebnisse des Wettbewerbs "Die beste Deutschlandwerbung"

Liebe Teilnehmer des Wettbewerbs „Die beste Deutschlandwerbung“!

Herzlichen Dank fürs Mitmachen bei unserem Wettbewerb im Rahmen des Deutschlandjahres in Russland 2012/13!

Unserer Wettbewerbsjury hat aus den vielen eingesendeten kreativen und unterhaltsamen Werbeideen die 5 besten Arbeiten in den beiden Kategorien „Video“ und „Animation“ ausgewählt.

Ausschlaggebend für die Auswahl der Gewinner waren: die Originalität bzw. Kreativität der Idee, die technische Umsetzung, Formulierung der Werbebotschaft und der Überraschungseffekt.

Die Gewinner des Wettbewerbs sind:

In der Kategorie „Video“:
1. PLATZ: Jelisaweta Swerewa (Ufa)
2. PLATZ: Kusma Leschakow (Nowosibirsk)
3. PLATZ: Swetlana Martynowa (Barnaul)
4. PLATZ: Alexej Markow (Syktywkar)
5. PLATZ: Natalja Perwuchina (Bijsk)

In der Kategorie „Animation/Bildreihe“:
1. PLATZ: Iwan Tschernik
2. PLATZ: Kristina Jewlampijewa (Moskau)
3. PLATZ: Inna Slawskaja (Moskau)
4. PLATZ: Darja Dejewa (Perm)
5. PLATZ: Maria Slawskaja (Moskau)

Die Sieger erhalten folgende Preise:

1. PLATZ: je zwei Freiflüge von ihrem Heimatort nach Köln oder Stuttgart und zwei Hotelübernachtungen im Doppelzimmer, gefördert von Germanwings und der Deutschen Zentrale für Tourismus
(in Kooperation mit den Hotels: „Best Western Hotel Stuttgart 21“, Best Western Premier Park Consul Köln) + ein T-Shirt und Tasche im Deutschlandjahr-Design

2. PLATZ: ein 3-monatiger Deutschkurs an einem Goethe-Institut oder einem Sprachlernzentrum in Russland + ein T-Shirt und Tasche im Deutschlandjahr-Design

3. PLATZ: eine Videokamera + T-Shirt und Tasche im Deutschlandjahr-Design

4. PLATZ: eine Auswahl deutscher Filme + T-Shirt und Tasche im Deutschlandjahr-Design

5. PLATZ: ein Fotoalbum und ein Fotokalender mit Deutschlandbildern + T-Shirt und Tasche im Deutschlandjahr-Design

(Die Preise werden nach der Sommerpause ab Mitte August versandt.)

Wir gratulieren allen Wettbewerbsgewinnern ganz herzlich und bedanken uns für die tollen Ideen!


Der Wettbewerb wurde gefördert von:

     
12. Juli 2013

«« zurück